F(r)isch aus dem Tank – Wie sieht eine nachhaltige Aquakultur aus?

Ort: Haus der Wissenschaft

Datum: 28.9.2013

Zeit: 11 bis 12 Uhr

64 Millionen Tonnen Muscheln, Fische, Algen und Krebstiere produzierte die Aquakulturindustrie letztes Jahr. Inzwischen stammt jeder dritte Fisch aus einem Aquakulturbetrieb. Über 600 Tierarten werden in Aquakulturen aufgezogen darunter etwa 150 Fischarten. Um unseren Appetit auf Fisch zu decken, möchte die EU den Anteil von Aquakulturen in Europa erhöhen. Wie funktionieren Aquakulturen und welche unterschiedlichen Systeme gibt es? Ist eine umweltschonende Aquakultur überhaupt möglich? Wohin entwickelt sich die Technik? Was können wir Verbraucherinnen und Verbraucher tun? Einige Antworten auf dies Fragen gibt Oliver Hofmann vom BUND Bremen in seinem Vortrag am 28.9.2013 bei „Wissen um 11“ imHaus der Wissenschaft . Mehr zu Themen rund ums Wasser können Sie außerdem am Stand vom WASSERFORUM BREMEN erfahren.