Wasser verbindet – Bremen mit der Welt

Die neue Ausstellung von ROBIN WOOD: „Wasser verbindet – Bremen mit der Welt“ wird am 7.8. um 17. 00 Uhr eröffnet und ist bis zum 30.9. dort zu sehen. Auf 11 Tafeln stellen junge und „etwas ältere“ Bremer und Bremerinnen – ihr Lieblingsgewässer ihrer Heimat vor.  Dabei ist zum Beispiel der Libanon oder Madagaskar und natürlich Weser und Wümme. Die Verbundenheit mit den Gewässers täuscht aber auch nicht über die Relevanz ökologischer Gewässerprobleme hinweg, die weltweit wahrzunehmen sind.
Im Ausstellungszeitraum wird ein Vortrag über das Thema „Aquakultur“ von Oliver Hofmann (BUND) gehalten, Termin: 28.9. 11.00 Uhr, Wissen um 11.
Ort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen